Gesangsunterricht

Gesangsstunden
Ich unterrichte eine Mischung aus dem klassischen Bel Canto und einer emotionalen Verbindung zur Musik. Dabei ist es egal, ob du klassisch singst, oder rappst, Popmusik, Rockmusik oder Musical machst. Die Grundtechnik bleibt und ist die Voraussetzung für die Gesundheit deiner Stimme. Die Stimme ist -als Spiegel deiner Seele- das erste Medium, um die Kreativität fliessen zu lassen. Dabei begleite ich dich auf dem Klavier.

Es darf auch immer wieder herzlich gelacht werden!

Erfahrung
Seit mehr als 25 Jahren coache ich professionelle Sänger und ambitionierte Amateure. Angefangen in den Niederlanden (wo ich aufwuchs und mich zum Sänger ausbilden liess), anschliessend in Wien, Hamburg und Berlin und seit 2006 nun in der Schweiz.

Gesangstechnik Belcanto
Belcanto bedeutet „schöner Gesang“ und bezeichnet in der Musik die Gesangstechnik, die in Italien zu Beginn des 17. Jahrhunderts im Zusammenhang mit der Monodie und der Oper entstand. Der Begriff wurde immer mit einer bestimmten Sängertradition und musikalischen Epoche verbunden. Die Merkmale des Belcanto entwickelten sich aus minutiösen Beobachtungen der körperlichen Vorgänge, die am Singen beteiligt sind. Dabei spielen die Beckenbodenmuskeln eine sehr wichtige Rolle in der Atemführung. Die Vokale bekommen im „passaggio“ und im „cuperto“ eine grosse Bedeutung.

Ich verwende jedoch nicht nur Belcanto Technik. Dabei stütze ich mich auf meinen eigenen Gesangslehrer, Neil Semer (USA) und lasse seine unermüdlichen anatomischen Recherchen und Einflüsse aus seiner Arbeit mit Profis aus der ganzen Welt mit in meine Arbeit einfliessen.

Wichtige Begriffe:

Ausrichtung des Körpers: 

Die Einnahme der korrekten Ausrichtung des Körpers ist die erste Voraussetzung, um zu singen. Dabei wirkt das funktionelle Zusammenspiel der Muskulatur und des Skelettapparates auf das Energiesystem aus. Es wird ausgeglichen, Verspannung werden gelöst, Stress und Anspannungen verschwinden und so kannst du aus deiner entspannten Mitte heraus SINGEN!

Passaggio:
Ist das Wort der alten italienischen Schule für „Übergang“. Gemeint ist der stimmliche Übergang von der Bruststimme zur Kopfstimme. Das Üben der Passaggio-Lage ist notwendig, um ein Singen mit freier Kehle zu ermöglichen.

Cuperto:
Singen durch eine kleine Mundöffnung mit grosser Kehlöffnung. Es ist das Geheimnis, das dem Sänger/ der Sängerin einen professionellen Klang ohne Überspannung im Kehlkopf ermöglicht. Eine Cuperto- Übung dient dazu, in der Höhe die Stimmbänder zusammenzuhalten, und nicht durch den ansteigenden Atemdruck auseinanderzusprengen, indem man in der Lage ist, dort eine Randkantenfunktion zu etablieren, die aber immer noch eine Verbindung zur Vollstimme behält.

Open-Drop-Lean-Flow:
Open:
Dabei öffnest du den Mund, indem du den Unterkiefer nach unten fallen lässt, die Zunge in ein U formst, den Gaumensegel hebst und die Kehle öffnest (wie Gähnen).

Drop: Hier lässt du den Atem mit der Kraft der Verwunderung in den Bauch fallen- Das Zwerchfell ebnet sich und wird breiter. Die Bauchdecke spannt sich auf.

Lean: Um etwas Druck im Brustraum zu erzeugen, ziehst du die Beckenbodenmuskulatur leicht an und lehnst du dich zum Brustbein hin.

Flow: Du lässt den Atem fliessen (in der Übung ist der Ausatem auf F), während der Rest des Körpers im Raum der Einatmung bleibt. Die Arbeit des Ausatems wird stark von der Beckenbodenmuskulatur unterstützt.

Anfangs machst du diese Punkte schrittweise nacheinander. Wenn du etwas geübt bist, kannst du diese Abfolge mit jedem Atemzug durchführen und daduch eine gute Stabilität beim Singen erlangen. 

 

Lieber Paul, Deine Gesanglektion vom Samstag hat mich einfach überwältigt! Deine didaktischen Lehrmethoden finde ich einfach toll. Mir gefällt, dass Du den Menschen als Ganzes siehst und alle Bereiche wie Geist, Seele und Körper zu einer Einheit führen willst. Mir gefällt dein Humor, Rollenspiele, Echtheit und die Tiefe deines Herzens. Ich finde es sehr professionell, wie du Qualität und Quantität gleichstellst (Technik & Emotion). Ich bin froh, dass Du nicht um jeden Preis den Erfolg suchst Deiner Schüler/ Studenten/ Künstler. Ich hoffe, wir werden eine spannende Zeit zusammen erleben. Mit den allerbesten Grüssen, Salomon.   

Hallo Paul, das Casting ist toll gelaufen. Gemäss Fabian's Einschätzung war er sängerisch bei den Besten dabei. Er war so begeistert von allem, dass er am Nachmittag am liebsten gleich nochmals alles mitgemacht hätte. Nun ja, heute nachmittag haben wir bereits Bescheid bekommen. Fabian ist eine Runde weiter! Ende Juni, wird er am Schlusscasting teilnehmen dürfen. Nochmals ganz herzlichen Dank für Deine Gesangsstunden. Fabian hat dadurch viel Selbstvertrauen gewonnen. Liebe Grüsse, Christa. 

Paul, Freude herrscht! Du hast fantastische Arbeit vollbracht und es ist wunderbar, was meine Tochter von Dir auch menschlich lernt. Sie arbeitet von Herzen gerne mit Dir zusammen. Alles Liebe und eine wunderschöne Sommerzeit wünsche ich Dir. Michelle

Lieber Paul, Vielen Dank, dass ich gestern in der Stunde meiner Tochter dabei sein konnte, ich war total begeistert. Ich unterrichte auch täglich und es war herrlich, mal einfach zuzuschauen und zu geniessen. Liebe Grüsse, Karen.